Bürgermeisterkandidat der Lüner Grünen: Zwei Bewerber noch im Rennen

Kommunalwahl

Per Stellenausschreibung hatten sich die Lüner Grünen im Herbst auf die Suche nach einem Bürgermeisterkandidaten gemacht. Mittlerweile hat ein internes Team eine Vorauswahl getroffen.

Lünen

, 23.04.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Geschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen in der Lüner City.

Die Geschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen in der Lüner City. © Stachelhaus (A)

Die Lüner Grünen sind auf der Suche nach einem Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im Herbst dieses Jahres einen Schritt weiter:

„Zwei von acht Bewerbern sind nach Schaltung unserer Stellenausschreibung noch im Rennen.“ Das sagte Silke Lenkeit, Geschäftsführerin von Bündnis 90/Die Grünen (Lünen), am Dienstag (21. April) im Gespräch mit unserer Redaktion.

Die Vorauswahl habe ein internes Team am Montagabend (20. April) getroffen, sagte Lenkeit weiter: „Dabei handelt es sich um einen Mann und eine Frau.“ Weitere Angaben zu den beiden potenziellen Kandidaten machte die Grünen-Geschäftsführerin keine, außer dass die potenziellen Kandidaten keine Lüner sind: „Sie haben aber Bezüge zu Lünen.“

Jetzt lesen

Wie es jetzt weitergeht, steht noch nicht fest. Früheren Angaben zufolge sollten geeignete Bewerber zum Kennenlernen zu einem öffentlichen Vorstellungsgespräch eingeladen werden. An dem Gespräch sollten auch interessierte Bürger teilnehmen.

Ob es dazu überhaupt noch kommt, hängt nicht nur von Corona ab, sondern auch davon, ob von den zwei verbliebenen Bewerbern nicht doch noch einer das Feld räumen muss.

Bis Ende kommender Woche soll nach Angaben von Silke Lenkeit feststehen, „wie wir in der Angelegenheit weiter verfahren.“

Lesen Sie jetzt