Weder ein Kinofest noch ein Kino Film Fest konnten 2020 in Lünen stattfinden. Geht es nach den Kaufleuten, sollte 2021 alles wieder so sein wie vor der Pandemie.
Weder ein Kinofest noch ein Kino Film Fest konnten 2020 in Lünen stattfinden. Geht es nach den Kaufleuten, sollte 2021 alles wieder so sein wie vor der Pandemie. © von Bohlen
Festival

City-Ring: Entwicklung des Kinofestes eine „Katastrophe für Lünen“

Mit deutlichen Worten appelliert der City-Ring Lünen an die Beteiligten des Kinofestes: Sollte es 2021 nicht in seiner gewohnten Art über die Bühne gehen, würde das die Stadt hart treffen.

Das Kinofest 2020 fällt aus – aufgrund der Corona-Pandemie kann die Veranstaltung, wie so vieles andere auch, nicht stattfinden. Allerdings hätte es 2020 ohnehin eine andere Ausgabe des beliebten und bekannten Festivals gegeben: Nachdem sich der Verein Pro Lünen aus der Organisation verabschiedet hatte, wollte Kinofest-Betreiber Mike Wiedemann das „Kino Film Fest Lünen“ veranstalten – eine kleinere Version des Festivals, laut Wiedemann „eine Rückbesinnung auf die Anfänge“ vor 30 Jahren.

Kaufleute wollten Kinofest wieder unterstützen

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.