In einer regen Facebook-Diskussion machten Lüner Eltern ihren Gefühlen zu den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie und der Betreuungssituation Luft. © picture alliance / dpa
Eltern in der Pandemie

Corona-Lockdown: Lüner Eltern zwischen Zuversicht, Ärger und Resignation

Was bedeutet die Schließung von Kita und Schule für Familien? Das wollte unsere Reporterin über Facebook von Lüner Eltern wissen. Es entbrannte eine rege, teils verbissene Diskussion.

Unsere Reporterin Kristina Gerstenmaier stellte am Dienstag (5.1.) auf Facebook folgende Frage: „Liebe Lüner Eltern, heute wird die Entscheidung gefällt, wann Schulen und Kitas wieder öffnen. Dazu würde ich mich sehr gerne mit der einen oder dem anderen darüber unterhalten, was das für Sie als Familie bedeutet.“ Diese Frage löste in verschiedenen lokalen Facebook-Gruppen rege Diskussionen aus. Dabei sind die Meinungen und Stellungnahmen sehr unterschiedlich. Eines aber haben sie gemeinsam: Sie drücken die Sorgen und Nöte der Eltern aus. Und sie alle sind sehr emotional.

Mit 67 Prozent Lohn für Betreuung freigestellt

Was macht Corona mit den Kindern?

Mutter: „Lasst die Kinder zu Hause!“

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
In und um Stuttgart aufgewachsen, in Mittelhessen Studienjahre verbracht und schließlich im Ruhrgebiet gestrandet treibt Kristina Gerstenmaier vor allem eine ausgeprägte Neugier. Im Lokalen wird die am besten befriedigt, findet sie.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.