Corona-Update: Keine Neu-Infektionen in Lünen und im Kreis Unna

Coronavirus

Am Samstag waren die Zahlen im Kreis Unna noch leicht gestiegen, auch in Lünen kamen neue Corona-Fälle hinzu. Am Sonntag (24.5.) sieht das wieder anders aus.

Lünen

, 24.05.2020, 15:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Corona-Zahlen in Lünen stagnieren.

Die Corona-Zahlen in Lünen stagnieren. © Unsplash

Tagelang hatten die Infektionszahlen im Kreis Unna und in Lünen stagniert, bis am Samstag insgesamt sieben neue Fälle im Kreis hinzukamen. Nur eine Momentaufnahme, zumindest vom aktuellsten Stand am Sonntag (24.5.) aus betrachtet. Da vermeldet der Kreis Unna nämlich keine einzige weitere Infektion.

Die Gesamtzahl der gemeldeten Coronafälle bleibt damit im Kreis bei 672, in Lünen bei 149.

7-Tages-Inzidenz weiter niedrig

Insgesamt sind in Lünen bisher vier Menschen in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben, im Kreis Unna 34, darunter sind viele Todesfälle in einem Fröndenberger Altenheim.

Die 7-Tages-Inzidenz liegt nach Angaben des Robert-Koch-Institutes im Kreis Unna bei 3,5 und damit weit entfernt vom Grenzwert 50. Der Wert berechnet sich anhand der Zahl der Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner. Steigt er über 50, müssen in Kreis oder kreisfreier Stadt neue Maßnahmen ergriffen werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt