Fünf Neuinfektionen im Kreis - die meisten sind aus Lünen

Coronavirus

Auch am Samstag gibt es im Kreis Unna neue Infizierte mit dem Coronavirus. Insgesamt fünf. Die meisten von ihnen kommen aus Lünen.

Lünen

, 16.05.2020, 15:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die aktuelle Zahl aller mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Unna beträgt 656, wie der Kreis am Samstag mitteilt. Das bedeutet, im Vergleich zum Freitag sind fünf neue Infektionsfälle dazu gekommen.

Bei einem der Fälle handelt es sich um eine Person aus Unna, die anderen vier sind Menschen, die in Lünen leben. Somit erhöht sich die Zahl der Infizierten in Unna auf 147. Derzeit hat nur Fröndenberg mit 156 Corona-Infizierten mehr Fälle. In Schwerte gibt es 91 Infektionen mit dem Coronavirus. Pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen liegt die Zahl der Neuinfektionen im Kreis laut Robert-Koch-Institut gerade einmal bei 1,3 - ein niedriger Wert, der vom Richtwert 50 weit entfernt ist.

Viele Lüner sind schon wieder gesund

Rund zwei Drittel der vormals Infizierten in Lünen ist aber inzwischen schon wieder gesund. Hier handelt es sich laut Kreis um 109 Menschen. Insgesamt sind 423 Menschen im Kreis Unna inzwischen schon wieder genesen.

Die Zahl der Menschen, die im Krankenhaus behandelt werden müssen, ist am Samstag gleich geblieben, wie der Kreis mitteilt. Hierbei handelt es sich um sechs Personen.

Lesen Sie jetzt