Gutscheine für die FFP2-Masken erhalten nicht nur Seniorinnen und Senioren. © picture alliance/dpa
Masken-Coupons

Coupons für FFP2-Masken: Warum auch junge Lüner Post bekommen

Personen über 60 und Menschen mit hohem Risiko erhalten von der Regierung Coupons für FFP2-Masken. Auch junge Leute bekommen Post. Eine AOK-Sprecherin erklärt, warum das kein Versehen ist.

Seit Mitte Januar erhalten Lünerinnen und Lüner über 60 und die, die zur Corona-Risikogruppe zählen, zwei Gutscheine von der Regierung. Pro Gutschein können sechs Schutzmasken mit einer Eigenbeteiligung von zwei Euro erworben werden. Bis zum 28. Februar beziehungsweise zwischen dem 16. Februar und dem 15. April – also in den beiden Phasen, in denen die Coupons einlösbar sind – ist das möglich. Doch auch Personen, die auf den ersten Blick nicht zur Risikogruppe gehören, haben die fälschungssicheren Coupons der Bundesdruckerei erhalten.

Risikofaktor nicht auf Alter beschränkt

Masken nicht nur für Erkrankte

Über die Autorin
Redakteurin
Kamener Kind mit Wurzeln in Bergkamen. Findet seriösen Journalismus wichtiger denn je. Schreibt gern nicht nur über Menschen und Geschehen, sondern in der Freizeit auch über fantastische Welten. Seit 2017 im Einsatz, erzählt seit 2022 die Geschichten ihrer Heimatstadt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.