Darum waren 600 Haushalte in Wethmar heute ohne Internet, Telefon und Fernsehen

Störung in Wethmar

Bei Bauarbeiten wurden am Donnerstagvormittag (18. Juli) gegen 11 Uhr mehrere Glasfaserkabel beschädigt, so dass 600 Haushalte ohne Internet, Telefon und Fernsehen sind.

von Kristina Gerstenmaier

Wethmar

, 18.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Bei Bauarbeiten an der Hüttenallee/Willi-Melchers-Str. sind am Donnerstagvormittag gegen 11.15 Uhr mehrere Glasfaserkabel beschädigt worden. Etwa 600 Haushalte in Wethmar sind deswegen ohne Internet, Telefon und Fernsehen. Das teilte die Deutsche Telekom AG und die Stadt Lünen mit.

Die Bauarbeiten an der Hüttenallee hatten vor exakt einem Monat begonnen. Am 18. Juni gab es den ersten Spatenstich für den „Campus Erlebnisreich“ an der Eisenhütte Westfalia.

Gebaut werden soll im ersten Bauabschnitt an der Hüttenallee ein Gebäude, in das die Firma Late Night Concept, ein Dienstleister für die Durchführung von Firmen-Veranstaltungen aus Werne.

Auf Nachfrage dieser Redaktion gab es bisher keine Aussage, bis wann die Störung andauert.

Lesen Sie jetzt