Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Ende einer Ära: Haus Bössing schließt zum 31. August

rnTraditions-Gaststätte

Wenn der Karnevalsverein „Ohne us geiht nich“ zum 20. Vatertagsschießen ins Haus Bössing einlädt, heißt es Abschied nehmen: Die beliebte Gaststätte wird nach 36 Jahren schließen.

Nordlünen

, 18.05.2019 / Lesedauer: 2 min

Wirtin Kornelia Bössing bestätigte auf Nachfrage der Redaktion die Schließung der Gaststätte zum 31. August. Details und Hintergründe wollte sie noch nicht nennen und bat um Verständnis, dass sie und ihr Mann Heinz Bössing erst in Ruhe die Abschiedsparty planen wollen. „Und ganz so einfach ist das für uns nach 36 Jahren ja auch nicht.“

Sämtliche Vereine, die Haus Bössing als Stammlokal nutzen, sind bereits informiert. Vor zwei Jahren war das Gerücht, die Gaststätte könnte schließen, schon einmal aufgekommen. Damals hatte das Ehepaar Bössing widersprochen und betont, dass man zufrieden sei und mittlerweile auch jüngeres Publikum in die Kneipe komme. Doch nun, im Jahr 2019, ist definitiv Schluss.

Das Ende einer Ära: Haus Bössing schließt zum 31. August

Vorfreude aufs Vatertagsschießen: Heinz Bössing, Karsten Mersch und Wilfried Kesting (v.l.) präsentieren den Vogel. © Goldstein

Das traditionelle Vogelschießen zum Vatertag findet in diesem Jahr zum 20. Mal statt. In gewohnter Manier bereitet der Karnevalsverein „Ohne us geiht nich“ die beliebte Veranstaltung für den Feiertag Christi Himmelfahrt am 30. Mai vor. Beginn ist um 11 Uhr. Gleichzeitig feiert der Karnevalsverein sein 60-jähriges Bestehen.

Lesen Sie jetzt