Das sind die schönsten Katzen der Umgebung

Internationale Ausstellung

Über 500 Katzen sind am Wochenende in den Hansesaal getigert, um sich auf der internationalen Katzenausstellung von ihrer schönsten Seite zu zeigen. Ein Richter-Team bewertete sie und zeichnete die schönsten mit Pokalen aus.

LÜNEN

von Von Volker Beuckelmann

, 16.01.2011, 18:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Ich habe schon seit 35 Jahren immer Britisch Kurzhaar“, sagte Dr. Astrid Fasel, Züchterin aus Datteln, die fünf ihrer sieben Katzen präsentierte. Ihre Begeisterung sei durch eine Hauskatze geweckt worden. Astrid Fasel: „Als ich Studentin war, gab es im Wohnheim eine getigerte Katze mit weißen Füßen.“ Im Foyer erfolgten die Bewertungen. Für jede Rasse galt ein festgelegter Standard mit maximal 100 Punkten. Für einen Knick im Schwanz oder einen Hängerücken gab es Punktabzüge. „Norwegische Waldkatzen sind vorne tiefer gelegt und haben hinten ein ausgeprägtes Sprunggelenk“, erklärte die Bremer Preisrichterin Evi Ronneberger spezifische Besonderheiten der Fabelkatzenwesen aus Norwegen.

Auch Futter und Zubehör für Katzen wurde angeboten, wie etwa exklusiv angefertigte Sisal-Kratzmatten in verschiedenen Farben. Zahlreiche Sponsoren spendeten Sonder- und Sachpreise, wie etwa das Ringhotel Riepe einen Essens-Gutschein.

  • Die Sieger: Kategorie Kurzhaar: Siamkatze „Pink von Wirtzheim“, Blue Point. Besitzerin: Gisela Danisch. Best in Show und Best of Best. Kategorie Langhaar: Die Perserkatze „Dei Micioni`s Piumino“, Blue White Van. Besitzerin: Marga Turra. Best in Show und Best of Best.
Lesen Sie jetzt