Der Hellweg wird am Wochenende zum Lichtweg

Auch in Lünen und Schwerte

Die Aktion „Hellweg – ein Lichtweg“ wartet erstmalig mit einer konzertierten Aktion auf: Die Nacht der Lichtkunst, die Aktionen rund um die Lichtkunst in Ahlen, Bergkamen, Bönen, Hamm, Lippstadt, Lünen, Schwerte, Soest und Unna anbietet, findet am Samstag, 26. November, statt. Wir stellen das Programm vor.

LÜNEN

22.11.2016, 05:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Hellweg wird am Wochenende zum Lichtweg

Lichtkunst wie diese soll am 26. November am Hellweg zu sehen sein - auch in Lünen gibt es eine Aktion.

Neben den einzelnen Programmpunkten vor Ort gehören verschiedene Lichtreisen zum Angebot, die den Parcours der einzelnen Lichtkunstwerke und die verschiedenen Programmpunkte verbinden und in denen der Besucher so unter fachkundiger Leitung die Lichtkunstwerke gleich zweier oder mehrerer Städte „erfahren“ kann.

Vier Städtekombinationen, neun Lichtreisen

So gibt es vier verschiedene Städtekombinationen und insgesamt neun verschiedene Formate der Lichtreisen. Dazu gehören eine Lichtreise für Familien, Vorträge und Führungen zu ausgewählten Lichtkunstwerken im öffentlichen Raum, eine Dämmerungsführung in den Skyspace von James Turrell, der Besuch der Sonderausstellung „Morellet“.

Hoch hinaus im Lüner Rathaus

Hoch hinaus geht es dabei in Lünen, und zwar in die 14. Etage des Rathauses, die sonst der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist und von der man die Lichtkunstobjekte in der Stadt Lünen überschauen kann. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Präsentation kreativer Ergebnisse aus dem Workshop Lichtgraffities mit der Szenografin Olga Kröhmer. Das Projekt im Rahmen des Lüner Stadtjubiläums findet in der Ausstellung hoch über den Dächern von Lünen seinen leuchtenden Abschluss. Von dort zu sehen sind die Lichtkunstobjekte in der Stadt Lünen.

Das sind die Partner

  • In Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Kunst und Kultur gibt es Erläuterungen und eine kleine Ausstellung zu den Installationen und zum neuen geplanten Lichtkunstobjekt in der südlichen Fußgängerzone.
  • In Zusammenarbeit mit dem Lüner Kultur- und Aktionszentrum (Lükaz) werden die Ergebnisse eines Lichtkunstworkshops für Kinder und Jugendliche präsentiert.

Tickets
Spielort-Ticket für den Besuch beliebig vieler Spielorte. Dieses Ticket berechtigt nicht zur Teilnahme an den Lichtreisen. Es kostet im Vorverkauf 10,90 Euro, ermäßigt 6,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte.
Lichtreise-Ticket für eine verbindlich ausgewählte Lichtreise nur im Vorverkauf: Lichtreise für Erwachsene 10,90 Euro, Lichtreise für Familien: 10,90 Euro, ermäßigt 6,50 Euro.(Kinder bis 12 Jahre).
Die Karten gibt es im Kulturbüro der Stadt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt