Dieses Programm bietet das 42. Lüner Kanalfest

Am 5. und 6. August

Zwei Tage volles Programm erwartet die Gäste am Wochenende beim 42. Lüner Kanalfest. Ein weiteres Mal lädt die Interessensgemeinschaft Bergmannsiedlung "Am Kanal" alle Lüner ein, gemeinsam zu feiern. Hier gibt es den Programmüberblick: Vom Fassanstich bis zu den Tanzvorführungen.

LÜNEN

04.08.2017, 07:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit ihrer Peitschen-Show sowie flottenTanzdarbietungen zogen Sally and Friends sowie die Linedancer Alstedde im Vorjahr die Blicke der Kanalfestbesucher auf sich.

Mit ihrer Peitschen-Show sowie flottenTanzdarbietungen zogen Sally and Friends sowie die Linedancer Alstedde im Vorjahr die Blicke der Kanalfestbesucher auf sich.

Dieses Fest hat einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt Lünen: Zum 42. Kanalfest erwartet die Siedler-Interessengemeinschaft Bergmannssiedlung „Am Kanal“ am Wochenende viele Gäste.

Los geht es am Samstag, 5. August, um 16 Uhr. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns wird als Schirmherr das Fest mit dem traditionellen Fassanstich eröffnen. Nachdem im vergangenen Jahr das Bier für den Fassanstich nicht pünktlich vor Ort war und ein „Fassanstich ohne Fass“ improvisiert werden musste, hoffen die Organisatoren 2017 auf einen reibungslosen Start mit Freibier für die Besucher.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So schön war das Lüner Kanalfest 2016

Die Brauerei ging unterwegs verloren, daher hat NRW-Arbeitsminister statt das Fass anzustechen etwas Freibier gezapft. Für Kinder gab es viele Spiele und allgemein war die Stimmung gut: Wir haben viele Fotos vom Kanalfest 2016 mitgebracht.
07.08.2016
/
Handwerkliches Geschick konnten Erwachsene an einem Nagelbalken unter Beweis stellen.© Foto: Volker Beuckelmann
Beim Torwandschießen konnten Kinder ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.© Foto: Volker Beuckelmann
Wer den Spieleparcours absolviert hatte, konnte sich attraktive Spiele aussuchen.© Foto: Volker Beuckelmann
Abendliche Stimmung beim 41. Kanalfest.© Foto: Volker Beuckelmann
Der kleine Sidiki Alexander hatte sichtlich Spaß beim 41. Kanalfest und sorgte für viele Seifenblasen.© Foto: Volker Beuckelmann
Elke Lachmann (vorne M.) saß mit ihren Enkelkindern Kira und Fynn auf einer Bank und genoss die schöne Atmosphäre beim 41. Kanalfest.© Foto: Volker Beuckelmann
So sieht ehrenamtliches Engagement aus: In Eigenregie wurden Sitzbänke gestrichen, um für das 41. Kanalfest gewappnet zu sein.© Foto: Volker Beuckelmann
Statt des geplanten Fassanstiches schenkte Schirmherr Rainer Schmeltzer (l.), Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, an einem Schankwagen Freibier aus. Thorsten Lachmann (2.v.l.) assistierte als Vertreter von Getränke Gefromm.© Foto: Volker Beuckelmann
Handwerkliches Geschick konnten Erwachsene an einem Nagelstamm unter Beweis stellen.© Foto: Volker Beuckelmann
Ob frisch gebackene Waffeln oder Kuchen, am Stand der Kanalsiedler herrschte viel Betrieb.© Foto: Volker Beuckelmann
Statt des geplanten Fassanstiches schenkte Schirmherr Rainer Schmeltzer (l.), Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, an einem Schankwagen Freibier aus. Thorsten Lachmann (2.v.l.) assistierte als Vertreter von Getränke Gefromm.© Foto: Volker Beuckelmann
Statt des geplanten Fassanstiches schenkte Schirmherr Rainer Schmeltzer (l.), Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, an einem Schankwagen Freibier aus.© Foto: Volker Beuckelmann
Ob Gocart-Fahren, Torwand-Schießen oder Enten-Angeln - am Ende des Spiele-Parcours gab es attraktive Preise und zudem eine Verlosung.© Foto: Volker Beuckelmann
Jürgen Peters gehört als Kanalsiedler seit 25 Jahren zum ehrenamtlichen Helferteam, das diesmal aus rund 25 Mitgliedern der Siedlergemeinschaft bestand.© Foto: Volker Beuckelmann
Flagge in Sachen ehrenamtliches Engagement zeigte der Löschgzug der Freiwilligen Feuerwehr Lünen-Mitte mit Matthias Sarg und Andre Busche, die ein Fahrzeug beim Kanalfest vorstellten.© Foto: Volker Beuckelmann
Ob Enten-Angeln, Gocart-Fahren, Söckchen-Werfen oder Torwand-Schießen - am Ende des Spiele-Parcours gab es attraktive Preise und zudem eine Verlosung.© Foto: Volker Beuckelmann
Abendliche Stimmung beim 41. Kanalfest.© Foto: Volker Beuckelmann
Abendliche Stimmung beim 41. Kanalfest.© Foto: Volker Beuckelmann
Joline ließ sich beim Kinderschminken mit einer Blütenzauber-Bemalung verschönern.© Foto: Volker Beuckelmann
"Hier trifft man viele alte Freunde und Bekannte wieder", meinten Heidi Thiel und ihr Sohn Marvin, die gerne zum Kanalfest kommen.© Foto: Volker Beuckelmann
Zahlreiche Gäste machten es sich auf Sitzbänken gemütlich und genossen die schöne Atmosphäre beim 41. Kanalfest.© Foto: Volker Beuckelmann
Ein Prosit auf die Gemütlichkeit beim 41. Kanalfest.© Foto: Volker Beuckelmann
"Wir werden heute improvisieren müssen, weil die Brauerei irgendwo unterwegs verloren gegangen ist", sagte Peter Tillmann (M.), neuer Moderator des Kanalfestes.© Foto: Volker Beuckelmann
Zahlreiche Gäste machten es sich auf Sitzbänken gemütlich und genossen die schöne Atmosphäre beim 41. Kanalfest.© Foto: Volker Beuckelmann
Auch Kutschfahrten zählten zum Programm des 41. Kanalfestes.© Foto: Volker Beuckelmann
Ob Enten-Angeln, Gocart-Fahren, Söckchen-Werfen, heißer Draht oder Torwand-Schießen - am Ende des Spiele-Parcours gab es attraktive Preise und zudem eine Verlosung.© Foto: Volker Beuckelmann
Ob Hüpfburg, Enten-Angeln, Gocart-Fahren, Söckchen-Werfen oder Torwand-Schießen - am Ende des Spiele-Parcours gab es attraktive Preise und zudem eine Verlosung.© Foto: Volker Beuckelmann
Auch Kutschfahrten zählten zum Programm des 41. Kanalfestes.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit tollen Cocktails sorgten Vanessa Dukowski (l.) und Sandra Arendsee-Fris (r.) für karibisches Flair.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit ihrer Peitschen-Show sowie flottenTanzdarbietungen zogen Sally and Friends sowie die Linedancer Alstedde die Blicke der Kanalfestbesucher auf sich.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit ihrer Peitschen-Show sowie flottenTanzdarbietungen zogen Sally and Friends sowie die Linedancer Alstedde die Blicke der Kanalfestbesucher auf sich.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit ihrer Peitschen-Show sowie flottenTanzdarbietungen zogen Sally and Friends sowie die Linedancer Alstedde die Blicke der Kanalfestbesucher auf sich.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit ihrer Peitschen-Show sowie flottenTanzdarbietungen zogen Sally and Friends sowie die Linedancer Alstedde die Blicke der Kanalfestbesucher auf sich.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit ihrer Peitschen-Show sowie flottenTanzdarbietungen zogen Sally and Friends sowie die Linedancer Alstedde die Blicke der Kanalfestbesucher auf sich.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit ihrer Peitschen-Show sowie flottenTanzdarbietungen zogen Sally and Friends sowie die Linedancer Alstedde die Blicke der Kanalfestbesucher auf sich.© Foto: Volker Beuckelmann
Ein Panoramabild.© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte

Für junge Gäste gibt es ein Kinderfest mit Hüpfburg, Spielen und Schminkstand. Von 18 bis 23 Uhr sorgt DJ Kaiser für gute Unterhaltung. Als Gast steht „Kaizen“ mit seinen Gesangseinlagen auf der Bühne am Kanal.

Auch am zweiten Tag gibt es ein volles Programm 

Die Veranstalter haben auch für den zweiten Kanalfest-Tag für ein Programm mit Vorführungen zusammengestellt. Los geht es mit einem gemeinsamen Mittagessen: Ab 12 Uhr wird Erbsensuppe aus der Gulaschkanone serviert, weiter geht es ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen.

DJ Kaiser unterhält von 15 bis 21 Uhr mit Musik. Als Gäste sind zwei Gruppen für Vorführungen eingeladen. Zugesagt hat die Tanzgruppe „Tanzbein“ des SV Preußen 07. Getanzt wird auch, wenn die Showteams der Tanzschule „Dancers Home“ am Kanal auf der Bühne stehen. Die Tanzschule kommt aus Bergkamen, die Showteams geben einen Einblick in ihre Arbeit.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das 40. Kanalfest in Lünen

Beim 40. Kanalfest am Datteln-Hamm-Kanal in Lünen gab es zahlreiche Aktivitäten für Groß und Klein. Ob beim Torwandschießen, beim Dosenwerfen oder beim gemeinsamen Beisammensitzen am Kanalufer. Das gute Wetter sorgte für eine entspannte Atmosphäre beim Jubiläum der Feier.
02.08.2015
/
Schirmherr Jürgen Gefromm (2.v.r.) eröffnete das 40. Kanalfest mit dem Fassanstich und schenkte danach Freibier aus. Er prostete er sich zu mit (v.r.) Dieter Hoffmann (Moderator), Martin Grieshaber (Vorsitzender der Kanalsiedler) und Bodo Feierabend (Brinkhoff«s Brauerei).© Foto: Beuckelmann
Gocart-Fahren kommt scheinbar nie aus der Mode.© Foto: Beuckelmann
Die Atmosphäre beim Kanalfest war einfach nur schön.© Foto: Beuckelmann
Frisch gebackene Waffeln schmeckten diesen jungen Besuchern des Kanalfestes.© Foto: Beuckelmann
Sackhüpfen war der Renner für Kinder beim Kanalfest.© Foto: Beuckelmann
Heiß begehrt beim Kinder-Spielparcours war der Heiße Draht.© Foto: Beuckelmann
Das Lüner Kebab-Haus mit Yilmaz Ayana präsentierte Kebap als Spezialität.© Foto: Beuckelmann
Heide Lange (l.) aus Lünen und Siegrid Franke aus Bergkamen gönnten sich einen erfrischenden Cocktail beim Kanalfest.© Foto: Beuckelmann
Ein Prosit auf die Gemütlichkeit und das 40. Kanalfest.© Foto: Beuckelmann
Frisch gebackene Waffeln waren heiß begehrt beim Kanalfest.© Foto: Beuckelmann
"Das Kanalfest ist immer gut organisiert", meinen Christine und Johannes Nowak, die seit 40 Jahren das Kanalfest immer wieder gerne besuchen.© Foto: Beuckelmann
Sabine Hielscher (v.l.), Hildegard Scriba und Krimhild Werner boten an ihrem Stand schöne selbst dekorierte Kerzen sowie Strickwaren.© Foto: Beuckelmann
Torwand-Schießen war eine der Attraktionen beim Spiele-Parcours.© Foto: Beuckelmann
Viele tolle Preise erwartete die Kinder nach dem Spiele-Parcours.© Foto: Beuckelmann
Die Torwand bastelte Dieter Klug.© Foto: Beuckelmann
Als Helfer beim Dosenwerfen fungierten (v.l.) Mara, Ole, Leonie und Nele.© Foto: Beuckelmann
Schlagworte

Die Verantwortlichen rund um den Vorsitzenden der Kanalsiedler, Martin Grieshaber, freuen sich auf eine „gemütliche Runde am Kanal“ , bei der alle interessierten Besucher willkommen sind. Grieshaber hofft jetzt nur noch auf gutes Wetter – bisher versprechen die Aussichten genau das: „Heiter mit 6,5 Sonnenstunden“, so die Prognose vom Mittwoch.

Gefeiert wird am 5. und 6. August am Datteln-Hamm-Kanal im Bereich zwischen Bebel- und Blücherstraße.

Lesen Sie jetzt