Dieses zottelige Kalb ist der Liebling der Zaungäste

Hochlandrinder

Es gab Nachwuchs bei den Schottischen Hochlandrindern, die am Ende der Hirschwiese in Cappenberg stehen. Eine der beiden Kühe brachte ohne Hilfe ein Kalb zur Welt.

von Von Günther Goldstein

, 16.03.2011, 11:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Kalb Ede aus der Herde der Schottischen Hochlandrinder ist die neue Attraktion in Cappenberg.

Das Kalb Ede aus der Herde der Schottischen Hochlandrinder ist die neue Attraktion in Cappenberg.

Viele Spaziergänger bleiben nun am Weidezaun stehen und beobachten das zottelige Kalb. Es soll auf den Namen Ede hören. Klar ist schon jetzt: In Cappenberg ist es der Liebling der Zaungäste.

Lesen Sie jetzt