Ab Montag (25.10.)

Direkt von Lünen nach Unna: Neue Schnellbus-Linie S40 geht an den Start

Die erste Fahrt der neuen VKU-Schnellbus-Linie S40 wird am Montag (25.10.) um 5.34 Uhr ab ZOB in Lünen starten. Der neue Schnellbus verbindet die Städte Lünen, Kamen und Unna im Stundentakt.
Die VKU startet Montag (25.10.) neue Schnellbuslinie. Die S40 verbindet so schnell wie nie die Städte Lünen, Kamen und Unna. © Raketen-Bus

In Betrieb geht am Montag (25.10.) um 5.34 Uhr die neue VKU-Schnellbus-Linie S40 zwischen Lünen, Kamen und Unna. Sie ist im Stundentakt unterwegs und hält nur an ausgewählten Haltestellen, auf Lüner Gebiet am ZOB und in Beckinghausen. Die S40 fährt auf direktem Weg und

benötigt für die Strecke Lünen-Unna rund 40 Minuten. Am Montag können Fahrgäste die Linie kostenfrei testen.

Anschlüsse von Unna zur D80 nach Bergkamen werden mit der S40 garantiert erreicht, so die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) in einer Pressemitteilung. In Richtung Unna gibt es eine Anschlussgarantie von der S81 zur S40.

Fahrgäste, die mit den Zügen weiterfahren möchten, können bequem an den Bahnhöfen umsteigen. In Unna wird die RB59 in Richtung Dortmund erreicht, in Kamen der RE6 nach Hamm und in Lünen die RB51 nach Dortmund. Auch von den Zügen zur S40 sind gute Anschlüsse gegeben.

Ab Januar fahren klimatisierte Niederflurbusse

Für Landrat Mario Löhr ist die Schnellbus-Förderung ein deutliches Signal für die Verkehrswende und für einen attraktiven öffentliche Nahverkehr im Kreis Unna.

Das Land NRW stellt über den Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) sowie den Zweckverband Mobilität Ruhr-Lippe (ZRL) Fördermittel bereit.

Auf der S40 werden ab Januar 2022 klimatisierte Niederflurfahrzeuge eingesetzt, die über WLAN-Zugang verfügen. An den Vierersitzgruppen sind USB-Anschlüsse für Mobilgeräte.

Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es bei der kreisweiten Servicezentrale fahrtwind unter Telefon 0 800 3 / 50 40 30 (elektronische Fahrplanauskunft, kostenlos) oder 0 180 6 / 50 40 30 (personenbediente Fahrplanauskunft, pro Verbindung: Festnetz 20 ct / mobil max. 60 ct) oder im Internet www.fahrtwind-online.de oder über die

fahrtwind App (kostenloser Download im Google Play Store oder im App Store).