Entführungsopfer zum Schein hingerichtet: Lüner steht vor Gericht

Am Hagener Landgericht geht es seit Freitag um eine mutmaßliche Entführung mit einer Scheinhinrichtung. Angeklagt ist auch ein Mann aus Lünen (2. von rechts) . © Werner von Braunschweig
Lesezeit

Videoanrufe sollten „Lösegeld“ bringen

Lesen Sie jetzt

Eröffnungsdatum für „Woodstyle 360“ steht fest: Spezial-Gäste und große Auswahl an Produkten

Geschäft Fleischliebe schließt: Denkt endlich um – trotz harter Zeiten

Abrechnungsaffäre: Kreistagsfraktionen wollen Marion Küpper abwählen

Anklage: Mit dem Opfer wurde ein Scheinrichtung durchgeführt

Mutmaßliches Opfer bricht auf dem Gerichtsflur zusammen