Das Team des Lüner Kinofestes beim 30. Kinofest 2019 (v.l.) Nicole Bacher, Peter G. Dirmeier, Sven Ilgner Katharina Schröder, Stefanie Görtz, Dr. Anke Höwing, Maxi Braun, Mike Wiedemann und Fabian Busch.
Das Team des Lüner Kinofestes beim 30. Kinofest 2019 (v.l.) Nicole Bacher, Peter G. Dirmeier, Sven Ilgner Katharina Schröder, Stefanie Görtz, Dr. Anke Höwing, Maxi Braun, Mike Wiedemann und Fabian Busch. © Günter Blaszczyk
Kinofest

Festivalleiter Wiedemann: Warum wird Kino Film Fest schlecht geredet?

Unruhe ums Kinofest und Kino Film Fest - in diesen Tagen preschte der City Ring vor und forderte das Kinofest 2021 im alten Glanz und mit Pro Lünen. Nun äußert sich der Festivalleiter.

Mit vielen prominenten Gästen wie Axel Prahl, Bastian Pastewka oder Armin Laschet feierten Filmfreunde und Organisatoren im November 2019 das 30. Kinofest Lünen. Danach begannen die Festivalleiter Mike Wiedemann und Sven Ilgner schon mit den Planungen für das 31. Kinofest im November 2020.

Kleineres Festival für Filmfreunde

Überraschender Appell des City Rings

Pandemielage ist entscheidend

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.