Flüchtlinge: Lüner Turnhallen wohl bald wieder frei

Pläne der Stadt

Bis Ende Mai sollen die Turnhallen in Lünen freigegeben werden, die momentan für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt werden. Die noch darin lebenden Menschen werden dann auf kleinere Unterkünfte im Stadtgebiet verteilt. Eine Lösung könnte das alte Feuerwehrgerätehaus in Wethmar sein.

WETHMAR

, 19.04.2016, 13:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Flüchtlinge: Lüner Turnhallen wohl bald wieder frei

Das Feuerwehrhaus in Wethmar wird momentan zur Flüchtlingsunterkunft umgebaut.

12.000 Euro soll der Umbau in Wethmar kosten, 16 Menschen – Alleinstehende und Familien – können dann dort einziehen. Das berichtete Fachdezernent Ludger Trepper auf Anfrage der Redaktion. Wann genau das passiert, steht noch nicht fest: „Wir sind im Moment nicht auf kurzfristige Unterbringung angewiesen“, sagt Trepper. 

Turnhallen als Übergangslösung

Die Turnhallen in Lünen-Süd (Heinestraße) und Brambauer (Josefstraße) sollen deshalb auch bald stillgelegt werden. Sollte der Bedarf wieder steigen, könnten die Turnhallen reaktiviert werden: „In Zeiten, wo es schwierig ist, Plätze zu finden, sind Turnhallen in Ordnung“, erklärt Trepper. Weil es momentan Kapazitäten gebe, sei es möglich, auch ohne die Turnhallen auszukommen.

Während die Stadt kontinuierlich im Stadtgebiet verteilt ähnliche Häuser anmiete, sei das Feuerwehrgerätehaus in Wethmar bereits im städtischen Besitz.

Jetzt lesen

Hauptschule Wethmar

Momentan leben laut Trepper 230 Menschen in von der Stadt angemieteten Wohnungen. Zuletzt war bekannt geworden, dass die Verwaltung plant, zunächst die ehemalige Hauptschule Wethmar Mitte des Jahres zur mittelfristigen Unterbringung von Flüchtlingen ertüchtigen zu wollen. Die Nutzung durch das Land NRW läuft Ende Juli aus, danach sollen die Arbeiten beginnen. Der Umbau soll rund eine Million Euro kosten.

Wenn die ehemalige Hauptschule umgebaut wurde, soll entschieden werden, ob die weiteren Unterkünfte in der Heine-straße in Lünen-Süd ebenfalls umgebaut werden müssen.

Lesen Sie jetzt