Fußgängerzone Lünen: Männermode Engbers wird an neuer Adresse größer

rnVeränderung

Nach dem Auszug von Sport Duwe wird an der Lange Straße 35 umgebaut. Hier soll die neue Adresse von Männermode Engbers sein. Der Herrenausstatter will sich vergrößern. Es gab Verzögerungen.

Lünen

, 19.08.2020, 09:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Lüner Fußgängerzone stehen wieder Veränderungen an. Seit Sport Duwe an der Lange Straße 59 gleich in zwei nebeneinander liegenden Ladenlokalen zu finden ist, sind in dem ehemaligen Domizil an der Lange Straße 35 die Handwerker aktiv. Sie bereiten die Eröffnung für Männermode Engbers vor. Das an der Lange Straße 10 beheimatete Geschäft will sich weiter südlich am Alten Markt vergrößern. Das bestätigte Vermieter Helmut Lührs. Die Lührs-Gruppe, der in Lünen das Zentrum für junge Mode gehört, hatte kürzlich das Haus Lange Straße 35 gekauft.

Häuser werden getrennt

Seit Jahren waren dort die Geschäftsräume mit dem dahinter liegenden Haus an der Bäckerstraße 2 verbunden. Das wird nun räumlich wieder getrennt. Dazu muss auch eine Brandschutzmauer gezogen werden.

Jetzt lesen

Die ursprünglichen Pläne von Männermode Engbers haben sich verzögert. Eigentlich sollte Mitte September schon Eröffnung sein. Jetzt wird es etwas später, dann aber mit einem Kombi-Store. Engbers will an dem neuem Standort die Partnermarke Emilio Adani mit ins Sortiment aufnehmen. Noch vor dem Weihnachtsgeschäft sollen die Lüner Kunden dort stöbern können.

Laut Lührs werde es auch nach dem Umzug in dem dann ehemaligen Engbers-Laden an der Lange Straße 10 keinen Leerstand geben. Auch dieses Ladenlokal sei vermietet. An wen sagte Helmut Lührs aber nicht.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt