Gewerbegebiete, Verkehr, Schulen: Welche Themen Lünen 2020 angehen muss

rnAusblick

Neues Jahr, alte Herausforderungen? Die Redaktion hat sich aus der langen Aufgabenliste für 2020 die Themen herausgesucht, denen Lünen im neuen Jahr besondere Priorität beimessen sollte.

Lünen

, 02.01.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Abriss des ehemaligen Steag-Kraftwerks, Entwicklung der Victoria-Brache, neue Kitas und digitale Schulen: Das neue Jahr wird neue Herausforderungen bringen. Und mal ganz abgesehen davon, dass eine Kommunal- und eine Bürgermeisterwahl anstehen, ist die Liste der Dinge, die Lünen 2020 angehen muss, lang. Zwischen Wasserski auf dem Horstmarer See und einer achtmonatigen Sperrung der Bahnstrecke nach Münster hat die Redaktion sich für sieben Schwerpunkte 2020 entschieden:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Ausblick auf 2020

Welche Themen muss Lünen 2020 angehen? Aus der langen Aufgabenliste hat die Redaktion sechs Punkte herausgepickt, die ihrer Meinung nach die höchste Priorität im neuen Jahr haben.
30.12.2019

Lesen Sie jetzt