Hallen bleiben weiter gesperrt

Schneelast

Die beiden Trauerhallen in Lünen-Süd und an der Cappenberger Straße bleiben weiter gesperrt. Ebenso die Sporthallen Dammwiese und Diesterwegstraße. Und auch die kleineren Turnhallen sind für Trainingseinheiten bis einschließlich Sonntag (9.1.) gesperrt.

LÜNEN

von Von Beate Rottgardt

, 03.01.2011, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das große Dach der Turnhalle Dammwiese ist derzeit unter der Schneelast verborgen: Die Halle bleibt bis zum 9. Januar geschlossen.

Das große Dach der Turnhalle Dammwiese ist derzeit unter der Schneelast verborgen: Die Halle bleibt bis zum 9. Januar geschlossen.

"Die Situation auf den Dächern hat sich hinsichtlich des Gewichts nicht grundlegend verändert," so Dieter Kasprowiak, Betriebsleiter der Zentralen Gebäudebewirtschaftung Lünen (ZGL).

So ergaben die Messungen auf dem Dach der Dreifachturnhalle an der Dammwiese kaum Veränderungen zur vergangenen Woche. An der Halle Diesterwegstraße wird an Dienstag die Schneelast gemessen und dann entschieden, ob geräumt werden muss.

Bei den Lüner Schulen gebe es zum Glück nur wenige Objekte mit solch großen Spannweiten wie sie die Turnhallen aufweisen. Hier beobachte man die Lage ebenfalls. Aber noch sind bis Ende der Woche Ferien.

Lesen Sie jetzt