Hannelore Kraft kommt zur Kinofest-Eröffnung

15. bis 18. November

Eine wichtige Zusage für das Kinofest 2012 liegt schon vor: Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wird nach ihrem Lünen-Besuch 2011 auch das Kinofest vom 15. bis 18. November besuchen. Bei der Filmauswahl liegt noch viel Arbeit vor den Verantwortlichen.

LÜNEN

von Von Beate Rottgardt

, 03.09.2012, 17:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Ministerpräsidentin des Landes NRW, Hannelore Kraft, eröffnete 2011 das 22. Kinofest in Lünen.

Die Ministerpräsidentin des Landes NRW, Hannelore Kraft, eröffnete 2011 das 22. Kinofest in Lünen.

Einige hundert Filme sichtet derzeit die Kinofestleitung für das Festival vom 15. bis 18. November. Während die Filme für das Programm noch nicht feststehen, hat Ministerpräsidentin Hannelore Kraft bereits zugesagt. Darüber freuen sich Kinofestleiter Mike Wiedemann und seine Stellvertreterin Kathrin Bessert sehr. Sie haben seit Samstag wieder ihr Domizil in den Räumen von Pro Lünen bezogen.  310 Kurz-, Spiel- und Dokumentarfilme wurden in diesem Jahr für die Wettbewerbe eingereicht. Was letztlich im Programm läuft, legen die beiden in den nächsten Wochen fest.  

Die Entscheidung über Eröffnungs- und Abschlussfilm fällt traditionell erst gegen Ende des Diskussionsprozesses. Der Trailer mit Ruth Bickelhaupt, die mit der deutschen Filmprominenz tanzt, bleibt auch in diesem Jahr Werbe-Blickfang.  Jugendliche aus dem Kreis Unna, die in den Schülerjurys 10+ und 16+ mitwirken wollen, können sich ab sofort bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 5. Oktober.  

Bewerbung
Bewerbungen für die Schülerjury sollten per Mail mit dem Stichwort „Schülerjury“  erfolgen an info@kinofest-luenen.de

 

Lesen Sie jetzt