Heute erster Spatenstich für das Trianel-Kraftwerk

LÜNEN Heute Morgen ist es soweit: Für das Trianel-Steinkohlekraftwerk gibt es den ersten Spatenstich. Dazu wird hoher Besuch erwartet. Angekündigt haben sich unter anderem Christa Thoben, Landes-Ministerin für Wirtschaft, Mittelstand und Energie und Matthias Machnig. Doch auch die Kraftwerksgegner wollen den Tag nutzen.

von Von Wiebke Karla

, 03.09.2008 / Lesedauer: 2 min

Erst vergangenen Freitag war in Hamm der Grundstein für ein Steinkohlekraftwerk mit insgesamt 1600 Megawatt Leistung gelegt worden. Umweltschützer hatten beide Projekte scharf kritisiert. Weitere Kohlekraftwerke sind in Planung, u.a. in Marl. Dort plant die Infracor GmbH, eine Tochter der Evonic Degussa GmbH, einen neuen 750 bis 900 Megawatt Block errichten.

Lesen Sie jetzt