Integrations-Radtour mit Lünern und Flüchtlingen

Video und Fotostrecke

Integration auf dem Fahrrad. Über 30 Lüner und Flüchtlinge in Lünen haben am Freitag eine Fahrradtour durch die Lippestadt und ihre Umgebung gemacht. Auf Französisch, Englisch und Deutsch unterhielten sich die Radler und hatten viel Spaß. Wir haben ein Video-Interview mit den Teilnehmern und Organisatoren geführt.

Lünen

, 31.07.2015, 19:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Flüchtlinge und Lüner radeln gemeinsam für Integration

Integration auf dem Fahrrad. Über 30 Lüner und Flüchtlinge in Lünen haben am Freitag eine Fahrradtour durch die Lippestadt und ihre Umgebung gemacht. Auf Französisch, Englisch oder Deutsch unterhielten sich die Radler und hatten viel Spaß. Der ADFC Ortsverband Lünen und das Multikulturelle Forum hatten die Tour organisiert.
31.07.2015
/
Bei einer Fahrradtour durch Lünen hatte eine Reisegruppe aus Lüner Bürgern und Flüchtlingen mächtig Spaß.© Foto: Julian Mester
Bei einer Fahrradtour durch Lünen hatte eine Reisegruppe aus Lüner Bürgern und Flüchtlingen mächtig Spaß.© Foto: Julian Mester
Und das Wichtigste sagte er zuletzt: "Have fun!"© Foto: Julian Mester
Vor der Tour wurden die Reifen noch ordentlich aufgepumpt.© Foto: Julian Mester
Bei einer Fahrradtour durch Lünen hatte eine Reisegruppe aus Lüner Bürgern und Flüchtlingen mächtig Spaß.© Foto: Julian Mester
Bei einer Fahrradtour durch Lünen hatte eine Reisegruppe aus Lüner Bürgern und Flüchtlingen mächtig Spaß.© Foto: Julian Mester
Bei einer Fahrradtour durch Lünen hatte eine Reisegruppe aus Lüner Bürgern und Flüchtlingen mächtig Spaß.© Foto: Julian Mester
Das erste Rad lag schon vor der Tour.© Foto: Julian Mester
Bei einer Fahrradtour durch Lünen hatte eine Reisegruppe aus Lüner Bürgern und Flüchtlingen mächtig Spaß.© Foto: Julian Mester
Bei einer Fahrradtour durch Lünen hatte eine Reisegruppe aus Lüner Bürgern und Flüchtlingen mächtig Spaß.© Foto: Julian Mester
Andreas Abels wies darauf hin, wie man sich als Fahrradgruppe im Straßenverkehr verhält.© Foto: Julian Mester
Der ADFC hatte die Tour auf Anfrage des Multikulturellen Forums geplant.© Foto: Julian Mester
Deniz Greschner (in pink) und Andreas Abels vom ADFC (vorne) gingen mit den Radlern vorher nochmal die wichtigsten Verkehrsregeln durch.© Foto: Julian Mester
Yohannes Ketema war auch dabei. Er ist vor anderthalb Jahren aus Eritrea nach Lünen gekommen.© Foto: Julian Mester
An der alten WEstfalia-Eisenhütte ging es vorbei zur Lippe.© Foto: Julian Mester
Auf Französisch, Englisch oder Deutsch unterhielten sich die Radler.© Foto: Julian Mester
Bei einer Fahrradtour durch Lünen hatte eine Reisegruppe aus Lüner Bürgern und Flüchtlingen mächtig Spaß.© Foto: Julian Mester
Los ging die Tour am Hauptbahnhof.© Foto: Julian Mester
Bei einer Fahrradtour durch Lünen hatte eine Reisegruppe aus Lüner Bürgern und Flüchtlingen mächtig Spaß.© Foto: Julian Mester
Schlagworte Lünen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt