Bildergalerie

Jubiläumskonzert der Bläserklassen der Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Vor zehn Jahren wurden an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule die Bläserklassen gegründet. Beim Jubiläumskonzert wurden die jungen Musiker von den Gastschülern der Martin-Luther-Highschool (MLH) aus Namibia unterstützt - die zur Vorbereitung nur drei Wochen Zeit hatten.
23.05.2014
/
Die Gäste aus Namibia spielten beim Maikonzert als Zugabe den Titel "Tequila" und bekamen großen Beifall für ihre Darbietungen.© Foto: Volker Beuckelmann
Das erwartungsfreudige Publikum in der voll besetzten Aula der Geschwister-Scholl-Gesamtschule wurde nicht enttäuscht beim Maikonzert.© Foto: Volker Beuckelmann
Das Publikum in der voll besetzten Aula der Geschwister-Scholl-Gesamtschule applaudierte begeistert.© Foto: Volker Beuckelmann
Der 5. Jahrgang präsentierte unter anderem den Rock-Klassiker "Smoke on the water".© Foto: Volker Beuckelmann
Der 5. Jahrgang präsentierte unter anderem den Rock-Klassiker "Smoke on the water".© Foto: Volker Beuckelmann
Das Publikum in der voll besetzten Aula der Geschwister-Scholl-Gesamtschule applaudierte begeistert.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Gäste aus Namibia hatten sichtlich Spaß daran, erstmals ein Konzert mit Blasinstrumenten zu bestreiten.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Gäste aus Namibia spielten zusammen mit der Lüner Musikschullehrerin Sandra Horn (l.) beim Maikonzert als Zugabe den Titel "Tequila" und bekamen großen Beifall für ihre Darbietungen.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Gäste aus Namibia spielten zusammen mit der Lüner Musikschullehrerin Sandra Horn (5.v.r.) beim Maikonzert als Zugabe den Titel "Tequila" und bekamen großen Beifall für ihre Darbietungen.© Foto: Volker Beuckelmann
Frank Fischer (l.), Leiter der städtischen Musikschule Lünen, spielte mit seiner Kollegin Sandra Horn (4.v.r.) beim Maikonzert mit den Gastschülern aus Namibia Posaune und lobte ihr Talent.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Gäste aus Namibia spielten zusammen mit der Lüner Musikschullehrerin Sandra Horn (6.v.r.) beim Maikonzert als Zugabe den Titel "Tequila" und bekamen großen Beifall für ihre Darbietungen.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Gäste aus Namibia spielten zusammen mit der Lüner Musikschullehrerin Sandra Horn (3.v.l.) beim Maikonzert als Zugabe den Titel "Tequila" und bekamen großen Beifall für ihre Darbietungen.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Gäste aus Namibia spielten beim Maikonzert als Zugabe den Titel "Tequila" und bekamen großen Beifall für ihre Darbietungen.© Foto: Volker Beuckelmann
Frank Fischer, Leiter der städtischen Musikschule Lünen, spielte beim Maikonzert mit den Gastschülern aus Namibia Posaune und lobte ihr Talent.© Foto: Volker Beuckelmann
Der Jahrgang 6 präsentierte beim Maikonzert den Klassiker "Titanic" und "Just playing blues".© Foto: Volker Beuckelmann
Der Jahrgang 6 präsentierte beim Maikonzert den Klassiker "Titanic" und "Just playing blues".© Foto: Volker Beuckelmann
Der Jahrgang 6 präsentierte beim Maikonzert den Klassiker "Titanic" und "Just playing blues".© Foto: Volker Beuckelmann
Der Jahrgang 6 präsentierte beim Maikonzert den Klassiker "Titanic" und "Just playing blues".© Foto: Volker Beuckelmann
Auch der 7. Jahrgang bereicherte das Maikonzert mit tollen Titeln, so etwa "Cabaret" oder "Thriller".© Foto: Volker Beuckelmann
Auch der 7. Jahrgang bereicherte das Maikonzert mit tollen Titeln, so etwa "Cabaret" oder "Thriller".© Foto: Volker Beuckelmann
Auch der 7. Jahrgang bereicherte das Maikonzert mit tollen Titeln, so etwa "Cabaret" oder "Thriller".© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte Lünen