Kirchenaustritte in Lünen - Zahl stark gestiegen

Nach Bischofs-Affäre

Die Affäre um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat der katholischen Kirche nicht nur viele negative Schlagzeilen eingebracht, sondern auch negative Zahlen. Auch in Lünen ist die Zahl der Kirchenaustritte sprunghaft angestiegen.

LÜNEN

von Von Torsten Storks

, 26.11.2013, 15:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
St. Gottfried-Kirche Wethmar
Foto Overmann

St. Gottfried-Kirche Wethmar Foto Overmann

Auf dem Höhepunkt der Bischofs-Affäre, so das Amtsgericht weiter, traten im Oktober und November 43 Katholiken aus der Kirche aus. Im September waren es 14. Bei den Protestanten waren es im September 25, im Oktober und November 29.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt