Kirchsaal ist nun Geschichte

Johanneshaus

WETHMAR Ein letzter Gottesdienst fand am Sonntag im Johanneshaus in Wethmar statt. Der Kirchsaal ist nun endgültig Geschichte.

von Von Heinrich Höckmann

, 01.06.2009, 16:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pastor Ulrich Klink taufte am Sonntag gleich zwei Mitglieder der Familie Stolp: Emily und den bereits fünfjährigen Deniz.

Pastor Ulrich Klink taufte am Sonntag gleich zwei Mitglieder der Familie Stolp: Emily und den bereits fünfjährigen Deniz.

Bei diesem vorläufig letzten Gottesdienst im Johanneshaus war tatsächlich so etwas wie eine frische Brise nach vorne zu spüren. Immerhin wurden am Sonntag vier Kinder und ein Erwachsener getauft. Die vier Kinder wurden von ihren Paten über das Taufbecken gehalten. In der Übergangszeit werden die Gottesdienste zu den gewohnten Zeiten in der Friedhofskapelle an der Münsterstraße stattfinden, nach Abschluss der Umbauarbeiten wird der Gottesdienst wieder im Johanneshaus gefeiert.

Lesen Sie jetzt