Bildergalerie

Kundgebung und Familienfest im Seepark zum 1. Mai

Im Seepark waren viele Besucher zur traditionellen Kundgebung zum 1. Mai gekommen. Anschließend gab es ein großes Familienfest.
02.05.2019
/
In seinen Grußworten dankte der DGB-Ortsverbandsvorsitzende Hans-Georg Fohrmeister den zahlreichen Kooperationspartnern und betonte, dass der Ortsverband Lünen sich künftig breiter aufstellen möchte.© Foto Beuckelmann
„Überall in Europa haben Europafeinde Zulauf. Rechtspopulisten, die gegen die Europäische Union Stimmung machen“, betonte der Hauptredner der Maikundgebung: Michael Hermund, Abteilungsleiter für Arbeitsmarktpolitik für den DGB-Bezirk NRW. Er sprach sich für ein solidarischeres Europa mit einem gerechteren Steuersystem und gleichen Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Arbeitsort aus.© Foto Beuckelmann
Von der Verbraucherzentrale Lünen informierten dessen Leiterin Jutta Gülzow (l.) und ihre Kollegin Julia Heiskes (r.) über sogenannte Verbraucher-Irrtümer.© Foto Beuckelmann
Am Stand der IG Metall gab es neben Infomaterial und kleinen Geschenken auch mit Helium gefüllte Luftballons.© Foto Beuckelmann
Eine Sammlung mit Plaketten zu Maikundgebungen von 1955 bis 1987 präsentierte Paul Naumann, stellv. Ortsverbandsvorsitzender des DGB Lünen.© Foto Beuckelmann
Auch zahlreiche Familien mit Kindern besuchten die Maikundgebung mit anschließendem Kinderfest im Seepark.© Foto Beuckelmann
Schon am Vormittag zog es zahlreiche Menschen zur Maikundgebung in den Seepark.© Foto Beuckelmann
Ketten-Basteln oder Malen gab es am Stand der Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit Anja Ahlert (3.v.l.) und Marie Weber (2.v.r.).© Foto Beuckelmann
Die „Comanchi Kinderanimation“ baute ein Westerndorf auf. Dort können die Kinder nicht nur Gold waschen, mit Pfeil und Bogen schießen sondern auch ihre Malkünste unter Beweis stellen.© Foto Beuckelmann
Auch zahlreiche Familien mit Kindern besuchten die Maikundgebung mit anschließendem Kinderfest im Seepark.© Foto Beuckelmann
Auch zahlreiche Familien mit Kindern besuchten die Maikundgebung mit anschließendem Kinderfest im Seepark. Hier konnten die Kinder "Gold waschen".© Foto Beuckelmann
Beim Kinder-Mini-Sportabzeichen war unter anderem Laufen angesagt.© Foto Beuckelmann
Die „Comanchi Kinderanimation“ baute ein Westerndorf auf. Dort konnten die Kinder "Gold" waschen, mit Pfeil und Bogen schießen oder Speerwerfen.© Foto Beuckelmann
Als Zeichen der gewerkschaftlichen Solidarität zeigten sie Flagge bei der Maikundgebung im Seepark: (v.l.) Thomas Klüh (IG BCE), DGB-Ortsverbandsvorsitzender Hans-Georg Fohrmeister, Michael Hermund (DGB-Bezirk NRW) und Paul Naumann, stellv. Ortsverbandsvorsitzender Lünen.© Foto Beuckelmann
Auch zahlreiche Familien mit Kindern besuchten die Maikundgebung mit anschließendem Kinderfest im Seepark.© Foto Beuckelmann
Schon am Vormittag zog es zahlreiche Menschen zur Maikundgebung in den Seepark.© Foto Beuckelmann
Auch zahlreiche Familien mit Kindern besuchten die Maikundgebung mit anschließendem Kinderfest im Seepark.© Foto Beuckelmann
Horst Störmer, seit 60 Jahren Mitglied in der Gewerkschaft, hob in seinen musikalischen Beiträgen den Gemeinschaftsgedanken hervor und präsentierte unter anderem ein bretonisches Volkslied.© Foto Beuckelmann
Über das breitgefächerte Angebot der AWO-Radstationen informierten Rainer Goepfert (r.), Geschäftsführer des AWO-Unterbezirks Ruhr-Lippe-Ems und und Stefan Rose, die sich schon auf den Drahteselmarkt am Samstag, 18. Mai, freuen.© Foto Beuckelmann
Schlagworte Unterhaltung