Lippe Bad schließt in den Sommerferien

Wegen Revisionsarbeiten

Mit den Schulferien beginnen in Lünen auch die jährlichen Revisionsarbeiten im Lippe Bad. Vom 11. Juli bis einschließlich 23. August bleibt das Lüner Schwimmbad daher geschlossen. Doch mit den Lüner Freibädern stehen immer noch Alternativen für die Sommerferien zur Verfügung.

LÜNEN

04.07.2016, 16:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Über die schöne Rutsche im Lippe Bad kann sich momentan so recht niemand freuen - sie ist seit April 2013 gesperrt.

Über die schöne Rutsche im Lippe Bad kann sich momentan so recht niemand freuen - sie ist seit April 2013 gesperrt.

In den Sommerferien bleibt das Lippe Bad geschlossen. Der Grund dafür sind die jährliches Revisionsarbeiten. Das bedeutet: Kontrolle, Ausbesserung und Grundreinigung des Lüner Bads. Die Arbeiten erfordern laut Bädergesellschaft, dass in allen fünf Beckenbereichen das Wasser abgelassen wird.

Das Lippe Bad öffnet wieder zum Schulbeginn am Mittwoch, 24. August zu den üblichen Öffnungszeiten. Alternativ stehen die Freibäder Cappenberger See und in Brambauer zur Verfügung.

Jetzt lesen

Sommerferien-Pass für Schüler
Für Schulkinder gibt es den Sommerferien-Pass. Er kostet 16,50 Euro. Damit können Schüler während der Ferien beliebig oft das Freibad Cappenberger See nutzen. Erhältlich ist der Sommerferien-Pass an den Kassen gegen Vorlage des Schülerausweises.

Lesen Sie jetzt