Das Lippe-Bad wird ab dem 7. Juni wieder für Schwimmunterricht öffnen – und ist dann ab dem 2. Juli wegen der Revision wieder geschlossen.
Das Lippe-Bad wird ab dem 7. Juni wieder für Schwimmunterricht öffnen - und ist dann nach dem 2. Juli wegen der Revision wieder geschlossen. © Goldstein (A)
Revision in den Ferien

Lippe-Bad: Vier Wochen Schwimmkurse – und dann wieder vier Wochen Pause

Ab dem 7. Juni sollen wieder Schwimmkurse im Lippe-Bad stattfinden. Allerdings nur bis zu den Sommerferien. Dann geht das Bad in Revision - obwohl es bereits seit Monaten geschlossen ist.

Seit Beginn der Corona-Pandemie beklagen Schwimmvereine und die DLRG, dass sich die ohnehin angespannte Situation bei Nichtschwimmern dramatisch verschlechtert. Denn aufgrund der Corona-Schutzverordnung musste das Lippe-Bad seit dem 2. November geschlossen bleiben. Lediglich Schulschwimmen wäre erlaubt gewesen, was aber aufgrund der ebenfalls geschlossenen Schulen auch nicht stattfinden konnte.

Lippe-Bad war im Lockdown betriebsbereit

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.