Zum Abschluss der beliebten Veranstaltung „Lyrik und Linsensuppe“ gibt es im Kinofoyer immer Linsensuppe, hier serviert vom engagierten Vorbereitungsteam des Vereins „Dach über dem Kopf“.
Zum Abschluss der beliebten Veranstaltung „Lyrik und Linsensuppe“ gibt es im Kinofoyer immer Linsensuppe, hier serviert vom engagierten Vorbereitungsteam des Vereins „Dach über dem Kopf". © Foto: Beuckelmann
Wohnungslosenhilfe

Lockdown trifft „Lyrik und Linsensuppe“: Spendenhilfe ist weiter nötig

Eigentlich sollten jetzt wieder „Lyrik und Linsensuppe“ in der Cineworld serviert werden - zum 15. Mal. Doch wegen Corona muss die beliebte Veranstaltung um ein Jahr verschoben werden.

Die Eintrittskarten waren bereits gedruckt. Da hofften die Organisatoren des Vereins „Dach über dem Kopf“, der sich für Wohnungslose einsetzt, noch, dass die beliebte Veranstaltung „Lyrik und Linsensuppe“ 2021 stattfinden könnte.

Alle Lesenden haben für 2022 zugesagt

Hotelier kochte viele Jahre Linsensuppe

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.