Das Archivbild zeigt das Lüntec-Technologiezentrum in Brambauer aus der Vogelperspektive. © Goldstein (A)
Interview

Lünens Wirtschaftsförderer über Erfolge, Aufsichtsräte und Pflichtverstöße

Lünens Wirtschaftsförderung durchlebt gerade unruhige Zeiten - nicht zuletzt wegen des Alleingangs ihres Aufsichtsratsvorsitzenden. Auch darüber haben wir mit WZL-Chef Eric Swehla gesprochen.

Herr Swehla, hinter den Kulissen der WZL rumort es seit geraumer Zeit gewaltig: Grund sind neben dem Alleingang ihres Aufsichtsratsvorsitzenden Martin Püschel (SPD), auf den wir später noch kommen, vereinzelte Ratsstimmen, die der WZL und damit Ihnen zu wenige, kaum wahrnehmbare Erfolge vorwerfen. Was sagen Sie dazu?

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1968, in Dortmund geboren, Diplom-Ökonom. Seit 1997 für Lensing Media unterwegs. Er mag es, den Dingen auf den Grund zu gehen.
Zur Autorenseite
Torsten Storks

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.