Im Justizzentrum in Bochum muss sich ein Ehepaar aus Lünen wegen Schwarzlöhnen in Millionenhöhe verantworten.
Im Justizzentrum in Bochum muss sich ein Ehepaar aus Lünen wegen Schwarzlöhnen in Millionenhöhe verantworten. © Werner von Braunschweig
Landgericht Bochum

Lüner im Schwarzarbeit-Prozess mitangeklagt: Masche mit Scheinrechnungen

Im Prozess um Steuerhinterziehung und einen Millionenschaden gegen ein Lüner Ehepaar hat ein Zollbeamter die Betrugsmasche erklärt. Schwarzgeld lasse sich im Prinzip auf Rechnung einkaufen.

Im Schwarzlohnprozess gegen ein Ehepaar aus Lünen und einen mitangeklagten Ex-Bauunternehmer hat am Donnerstag ein Zollbeamter erklärt, wie das Verfahren 2017 in Gang gesetzt worden ist. „Der Hinweis kam von den Kollegen aus Krefeld“, erinnerte sich der Zeuge vor der 6. Wirtschaftsstrafkammer.

Luftrechnungen und Scheinfirmen

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.