Auch das Krankenhaus steckt am Montag unter einer dicken Schneedecke. Einige Mitarbeiter bleiben deshalb einfach gleich da.
Auch das Krankenhaus steckt am Montag unter einer dicken Schneedecke. Einige Mitarbeiter bleiben deshalb einfach gleich da. © Varga
Wintereinbruch

Lüner Krankenhäuser im Schnee: Mitarbeiter übernachten in freien Betten

In den Lüner Krankenhäusern zeigen die Mitarbeiter besonderen Einsatz. Einige übernachteten in Betten der Klinik. Mehrere Patienten hingegen erlitten einen Herzinfarkt beim Schneeschippen.

Im Wintereinbruch werden an vielen Orten kreative Ideen gefunden, um trotz der Schneemassen durch den Alltag zu kommen. Sei es die Fahrt zum Supermarkt mit dem Schlitten oder beherzte Nachbarschaftshilfe, um Autos zu befreien.

Herzinfarkt durch Schneeschippen

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.