Lüner Netzwerke: Hilfe für ukrainische Flüchtlinge und die Tafel

Freie Mitarbeiterin
Wollen direkt vor Ort den Menschen helfen: Dr. Kerstin Lüdke (Netzwerk Frau), Dirk Hartmann (Pro Lünen) und Madeleine Zippro (Netzwerk Frau, v.l.). Gemeinsam stemmen sie finanzielle Hilfe für ukrainische Flüchtlinge und die Tafel.
Wollen direkt vor Ort den Menschen helfen: Dr. Kerstin Lüdke (Netzwerk Frau), Dirk Hartmann (Pro Lünen) und Madeleine Zippro (Netzwerk Frau, v.l.). Gemeinsam stemmen sie finanzielle Hilfe für ukrainische Flüchtlinge und die Tafel. © Beate Rottgardt
Lesezeit

Gemeinsames Projekt

100 Menschen aus der Ukraine geholt

Hohe Spritpreise