In der dm-Filiale an der Langen Straße (Archivbild) hatte der Angeklagte Tabletten für 8,95 Euro mitgehen lassen. Er wollte sie verkaufen. © Marie Stelter
Heroinabhängigkeit

Lüner wollte mit Reizdarm-Tabletten seine Drogensucht finanzieren

Weil ein Drogensüchtiger Reizdarm-Tabletten für 8,95 Euro bei dm an der Langen Straße gestohlen hatte, stand er jetzt vor Gericht. Er wollte sie verkaufen, um damit seine Sucht zu finanzieren.

Jahrelange Heroinabhängigkeit hat einen 35 Jahre alten Mann aus Lünen psychisch krank, sogar arbeitsunfähig gemacht. Die Drogensucht war es auch, die den Mann straffällig werden ließ. Nachdem er im Juli 2019 schon einmal wegen Diebstahl zu 100 Euro Geldstrafe verurteilt worden war, musste sich der 35-Jährige nun erneut wegen Diebstahls im Amtsgericht Lünen verantworten.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.