Lünerin nach Unfall in Dortmund außer Lebensgefahr

Von Auto erfasst

Eine junge Frau aus Lünen hat einen schlimmen Start ins neue Jahr gehabt: Als 2011 zwei Minuten alt war, wurde die 24-Jährige in der Dortmunder Innenstadt von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt. Inzwischen ist sie nicht mehr in Lebensgefahr.

LÜNEN / DORTMUND

von Von Gaby Kolle

, 02.01.2011, 15:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lünerin nach Unfall in Dortmund außer Lebensgefahr

Die Hohe Straße wurde zur Unfallaufnahme gesperrt. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt.

Lesen Sie jetzt