Mann aus Lünen wird am Dortmunder Bahnhof attackiert

Platzwunden im Gesicht

Am Dortmunder Hauptbahnhof ist ein 22 Jahre alter Mann aus Lünen brutal angegriffen worden. In einem Schnellrestaurant wurde er nach Polizeiangaben zunächst beleidigt und beschimpft. Dann rammten die zwei Täter seinen Kopf gegen einen Stützpfeiler.

LÜNEN / DORTMUND

19.12.2011, 12:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Mann aus Lünen ist im Dortmunder Hauptbahnhof - hier ein Archivfoto - angegriffen worden.

Ein Mann aus Lünen ist im Dortmunder Hauptbahnhof - hier ein Archivfoto - angegriffen worden.

Als die Bundespolizei eintraf, flüchteten die Zwei. Mit Platzwunden im Gesicht lieferten die Rettungssanitäter den jungen Mann in die Unfallklinik ein. Die Tat ereignete sich bereits am Samstagmorgen. Die Fahndung nach den Tätern dauert nach Angaben der Polizei an.

Lesen Sie jetzt