Marktplatz-Umbau in Lünen beginnt am Montag

Willy-Brandt-Platz

Jetzt geht es los mit dem Umbau des Willy-Brandt-Platzes, am Montag starten die Arbeiten. Der Markt muss bereits seit Längerem in die Fußgängerzone ausweichen, nun soll der Lüner Marktplatz am umgebauten Hertie-Haus ein neues, ansprechenderes Gesicht bekommen.

LÜNEN

07.08.2016, 06:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marktplatz-Umbau in Lünen beginnt am Montag

Der Marktplatz aus der Vogelperspektive. Rechts das ehemalige Hertie-Haus.

Wie die Stadt mitteilte, werden am Montag, 8. August, zunächst eine Fläche von rund 80 mal 30 Metern im Anschluss an die bestehende Baustelle des Bauvereins mit einem Bauzaun abgesperrt. 

Ziel: Ende März 2017 fertig sein

„Als erste Baumaßnahme erfolgt durch die Firma Projekt Umwelt und Tiefbau aus Hünxe die Verlegung von Versorgungsleitungen für die Stadtwerke Lünen. Die Umgestaltung des Marktplatzes soll Ende März 2017 abgeschlossen sein“, heißt es in der Mitteilung der Stadt weiter.

Im Vorgriff auf die Arbeiten sind Wochenmarkt und Viktualienmarkt seit Anfang Juli in die Fußgängerzone Lange Straße umgezogen.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

 

 

Lesen Sie jetzt