Mobile Impfaktion: 120 Menschen kamen für den Piks nach Lünen-Süd

Die Impfkampagne des Kreises Unna läuft weiter, auch mit Terminen im ehemaligen Impfzentrum in Unna.
Die Impfkampagne des Kreises Unna läuft weiter, auch mit Terminen im ehemaligen Impfzentrum in Unna. © Arndt Brede (A)
Lesezeit

Mit einer Impfkampagne wirbt die Kreisverwaltung Unna für den Piks gegen Corona. In der vergangenen Woche haben sich bei mobilen Impfaktionen in Bergkamen, Lünen und Unna 886 Menschen impfen lassen. Am Dienstag (2.11.) waren es im Nordbergcenter in Bergkamen 120 Personen. Am Mittwoch (3.11.) wurden in Lünen-Süd ebenfalls 120 Personen geimpft. Ins ehemalige Impfzentrum an der Platanenallee in Unna kamen am Donnerstag (4.11.) innerhalb von fünfeinhalb Stunden insgesamt 292 Personen und am Freitag (5.11. ) 354 Personen.

Impfung ohne Termin

Im November und Dezember wird weiter das ehemalige Impfzentrum an der Platanenallee 20a in Unna als Impfstelle genutzt. An folgenden Tagen gibt es dort jeweils von 13 bis 18.30 Uhr die Gelegenheit zur Impfung ohne Termin: Donnerstag, 11. November, Freitag, 12. November, Donnerstag, 18. November, Freitag, 19. November, Donnerstag, 25. November und Freitag, 26. November.

Im Dezember sind die Termine am Freitag, 3. Dezember, Freitag, 10. Dezember und Freitag, 17. Dezember.

Im November gibt es darüber hinaus weitere Impfungen mit dem Impfbus im Kreisgebiet: Am Dienstag (9.11.) wird in Fröndenberg geimpft (Treffpunkt Windmühle, Kurt-Schumacher-Straße 62, 14 bis 18 Uhr). Am Montag (22.11.) hält der Impfbus in Unna (Firma Fiege, Gießerstraße 5, 10 bis 14 Uhr) und am Sonntag (28.11.) in Kamen (Café international, Poststraße 20, 11 bis 14 Uhr).