Moonlight Shopping mit Licht und Fitness-Show

Eindrücke aus Lünen

Farbige Lichteffekte, Musik, eine Fitness-Show und weitere Aktionen machten das „Moonlight Shopping“ 2017 am Samstag zu einem Einkaufserlebnis. Bis 22 Uhr waren viele Geschäfte geöffnet und luden zum Bummeln ein. Wir haben einige Szenen auf Fotos festgehalten.

LÜNEN

, 03.09.2017, 14:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Moonlight Shopping mit Licht und Fitness-Show

Auf dem Marktplatz ging es bei einer rasanten Zumba-Darbietung mit Horst Lewald sportlich zu. Zahlreiche Passanten machten spontan mit und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.

Obwohl Regenschauer anfangs die Stimmung trübten, pilgerten zahlreiche Menschen in die Innenstadt und wurden nicht enttäuscht. Im Laufe des Abends klarte der Himmel auf und der Mond zeigte sich beim Moonlight-Shopping. Die Lüner Firma „Szenenwerk“ sorgte mit über 50 leistungsfähigen LED-Strahlern für eine schöne Atmosphäre.

So wurde die Lippebrücke Langestraße blau beleuchtet und mit einem aufblasbaren farbigen Torbogen versehen. Die Lippekaskade erstrahlte abwechselnd in unterschiedlichen Farben, die sich in der Lippe spiegelten. Einzelne Baume auf der Münsterstraße und dem Tobiaspark setzten zudem besondere Akzente. Ein Hingucker war das Rathaus, das effektvoll beleuchtet wurde.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke vom Moonlight Shopping 2017 in Lünen

Farbige Lichteffekte, Musik, eine Fitness-Show und weitere Aktionen machten das „Moonlight Shopping“ am Samstag zu einem Einkaufserlebnis. Bis 22 Uhr waren viele Geschäfte geöffnet und luden zum Bummeln ein.
03.09.2017
/
Auf der Lippebrücke Langestraße ergab sich durch Farb-Akzente und ein "Wow-Effekt" für die bummelnden Menschen, darunter die Familien Braun, Tinz und Kozik.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf der Lippebrücke Langestraße ergab sich durch Farb-Akzente und ein "Wow-Effekt" für die bummelnden Menschen.© Foto: Volker Beuckelmann
Svenja Tenbieg (l.) kam mit ihrer Tochter Lena (r.) aus Werne zum Moonlight-Shopping und meinte mit Blick auf die Beleuchtungseffekte auf dem Willy-Brandt-Platz und dem Rathaus: "Die AtmosphŠre ist sehr schšn."© Foto: Beuckelmann
"Ich finde das Moonlight-Shopping gut, weil ich gerne Shoppen gehe. Heute ist ein anderes Einkaufsgefühl", meinte Franca, die sich im Spielwarenfachgeschäft Blomenkemper umschaute.© Foto: Volker Beuckelmann
Für eine stimmungsvolle LED-Beleuchtung der Münsterstraße, des Tobiaspark und weiterer Stellen sorgte die Lüner Firma Szenenwerk.© Foto: Volker Beuckelmann
Für eine stimmungsvolle LED-Beleuchtung der Münsterstraße, des Tobiaspark und weiterer Stellen sorgte die Lüner Firma Szenenwerk.© Foto: Volker Beuckelmann
Für eine stimmungsvolle LED-Beleuchtung der Münsterstraße, des Tobiaspark und weiterer Stellen sorgte die Lüner Firma Szenenwerk.© Foto: Volker Beuckelmann
Für eine stimmungsvolle LED-Beleuchtung der Münsterstraße, des Tobiaspark und weiterer Stellen sorgte die Lüner Firma Szenenwerk.© Foto: Volker Beuckelmann
Für eine stimmungsvolle LED-Beleuchtung der Münsterstraße, des Tobiaspark und weiterer Stellen sorgte die Lüner Firma Szenenwerk.© Foto: Volker Beuckelmann
Zahlreiche Menschen besuchten an der Stadtkirche St. Georg den Second-Hand-Kleiderverkauf und die Modenschau bei der Aktion "Kirche zieht an".© Foto: Volker Beuckelmann
Zahlreiche Menschen besuchten an der Stadtkirche St. Georg den Second-Hand-Kleiderverkauf und die Modenschau bei der Aktion "Kirche zieht an".© Foto: Volker Beuckelmann
Ruth Ruhnau engagiert sich seit rund 15 Jahren für das Angebot von Second-Hand-Kleidung im Rahmen des Frühstücksbasar Gahmen. Am Samstag war sie bei der Aktion "Kirche zieht an" vor der Stadtkirche St. Georg dabei.© Foto: Volker Beuckelmann
Das Rathaus und der Willy-Brandt-Platz erstrahlten beim Moonlight-Shopping in schönen Farben.© Foto: Volker Beuckelmann
Vor einem Optik-Fachgeschäft an der Lange Straße setzte Julius Schepansky mit dem Akkordeon musikalische Akzente und spielte unter anderem Jazz-Improvisationen.© Foto: Volker Beuckelmann
Sarah Maruszyk von der Lippe Buchhandlung präsentierte neben der reichhaltigen Auswahl an Büchern als neues Angebot Delikatess-Aufstriche und Lakritz-Spezialitäten.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf dem Marktplatz ging es bei einer rasanten Zumba-Darbietung mit Horst Lewald sportlich zu. Zahlreiche Passanten machten spontan mit und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf dem Marktplatz ging es bei einer rasanten Zumba-Darbietung mit Horst Lewald sportlich zu. Zahlreiche Passanten machten spontan mit und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit Titeln wie "Der Schwan" (Camille Saint-Saens) setzten Sandra Wilhelms und Gereon Kleinhubbert als Duo "Soleil Levant" musikalische Akzente vor dem Lippezentrum.© Foto: Volker Beuckelmann
Gitarrist Guido Pyka setzte mit gekonnten Interpretationen musikalische Akzene in Höhe der Persil-Uhr. Wegen des unbeständigen Wetters nutzte er keine Bühne, sondern das Vordach einer Eisdiele.© Foto: Volker Beuckelmann
Beim Moonlight-Shopping gab es auch Produktpräsentationen.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf dem Marktplatz ging es bei einer rasanten Zumba-Darbietung mit Horst Lewald sportlich zu. Zahlreiche Passanten machten spontan mit und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf dem Marktplatz ging es bei einer rasanten Zumba-Darbietung mit Horst Lewald sportlich zu. Zahlreiche Passanten machten spontan mit und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf dem Marktplatz ging es bei einer rasanten Zumba-Darbietung mit Horst Lewald sportlich zu. Zahlreiche Passanten machten spontan mit und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.© Foto: Volker Beuckelmann
An der Stadtkirche St. Georg gab es bei einer Modenschau im Rahmen der Aktion "Kirche zieht an" schöne, gut erhaltene Second-Hand-Textilien zu bewundern.© Foto: Volker Beuckelmann
An der Stadtkirche St. Georg gab es bei einer Modenschau im Rahmen der Aktion "Kirche zieht an" schöne, gut erhaltene Second-Hand-Textilien zu bewundern.© Foto: Volker Beuckelmann
An der Stadtkirche St. Georg gab es bei einer Modenschau im Rahmen der Aktion "Kirche zieht an" schöne, gut erhaltene Second-Hand-Textilien zu bewundern.© Foto: Volker Beuckelmann
An der Stadtkirche St. Georg gab es bei einer Modenschau im Rahmen der Aktion "Kirche zieht an" schöne, gut erhaltene Second-Hand-Textilien zu bewundern.© Foto: Volker Beuckelmann
An der Stadtkirche St. Georg gab es bei einer Modenschau im Rahmen der Aktion "Kirche zieht an" schöne, gut erhaltene Second-Hand-Textilien zu bewundern.© Foto: Volker Beuckelmann
An der Stadtkirche St. Georg gab es bei einer Modenschau im Rahmen der Aktion "Kirche zieht an" schöne, gut erhaltene Second-Hand-Textilien zu bewundern.© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte Lünen

Händler trotz des Wetters zufrieden

„Wow, das ist toll“, sagte Lena Tenbieg, die mit ihrer Familie aus Werne erstmals das Moonlight-Shopping besuchte. „Die Atmosphäre ist sehr schön“, lobte ihre Mutter Svenja den Einkaufsabend des City Ring Lünen.

„Ich finde es richtig schön, mir gefällt es“, sagte City-Ring-Mitglied Thomas Göcke, Geschäftsführer des Optik-Fachgeschäftes Schnurbusch, der einen Teil der Fenster von innen farbig erstrahlen ließ und so seinen Teil zum Moonlight-Shopping beitrug. Auch Ralf Blomenkemper, Inhaber des Spielwaren-Fachgeschäftes, machte mit und hängte in seinem Geschäft an der Münsterstraße Blinklichter auf.

„Trotz des Wetters sind wir zufrieden“, freute sich Axel Thiemann, Inhaber des Bekleidungs-Fachgeschäftes Thiemanns. Auf dem Marktplatz ging es bei einer Zumba-Darbietung mit Horst Lewald und weiteren Fitness-Begeisterten sportlich zu. Musikalische Akzente setzten Julius Schepansky mit dem Akkordeon, Gitarrist Guido Pyka und das Duo „Soleil Levant“.

Jetzt lesen

Keine Stadtführung, aber eine Kirchen-Aktion rund um Mode

Die geplante Stadtführung zum Thema Handel in Lunen musste wegen Erkrankung leider ausfallen. Erfolgreich war indes die ökumenische Aktion „Kirche zieht an“. An der Stadtkirche St. Georg konnte neuwertige, modische und preiswerte Second Hand Kleidung erworben werden. Höhepunkt war eine interessante Modenschau.

Die Lippe-Buchhandlung präsentierte als neues Angebot Delikatess-Spezialitäten und machte Werbung für den Geschichtsabend am morgigen Dienstag, 5.9., um 19.30 Uhr, mit Peter Prange „Unsere wunderbaren Jahre“.

Lesen Sie jetzt