Nach Lüner Idee: Die Briefmarke zur Kulturhauptstadt ist da

Ruhr 2010

LÜNEN Die Lüner Philatelisten freuten sich: Am Samstag wurde das „Sonderpostwertzeichen Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010“ in Umlauf gebracht. Und die Idee dafür kam aus Lünen.

von Von Heinrich Höckmann

, 03.01.2010, 16:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Lüner Dieter God hatte die Idee zur Sonderbriefmarke "Kulturhauptstadt Europas 2010".

Der Lüner Dieter God hatte die Idee zur Sonderbriefmarke "Kulturhauptstadt Europas 2010".

Zur öffentlichen Vorstellung der Briefmarke am 17. November im Essener Colosseumtheater war auch Ideengeber Dieter God geladen. Er erhielt von Ministerialdirektor Rainer M. Türmer eine Mappe, in der sich auch ein Block der neuen Marke befand. Die Mappe ist im Rathaus zu besichtigen. Als passionierter Briefmarkensammler erwarb Dieter God am Samstag am Schalter der Lüner Hauptpost einen gestempelten und einen ungestempelten Block der neuen Marke. 

Lesen Sie jetzt