Neubau am Tobiaspark liegt im Zeitplan - aber es fehlt noch an Mietern

Stadtentwicklung

Es geht voran, man liegt gut im Zeitplan, und doch ist nicht alles ganz ideal: Noch immer werden Mieter für den großen Neubau am Tobiaspark gesucht.

Lünen

, 23.01.2020, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neubau am Tobiaspark liegt im Zeitplan - aber es fehlt noch an Mietern

Auch die Fassade nährt sich der Vollendung: Auffällig ist die blassgelbe Verkleidung an den Balkonen, die jetzt angebracht wurde. © Linnhoff

Dieser Gebäudekomplex prägt die Fußgängerzone an dieser Stelle: Seit Monaten wird am Rande des Tobiasparks gebaut. Der Bauzaun steht noch, aber das Ende der Bauzeit ist absehbar. Man liege sehr gut im Zeitplan, sagt Beatrix Langenkämper-Richter, Immobilienfachwirtin bei „Heckmann Bauland & Wohnen“. Und doch ist offenbar der eine oder andere Wunsch der Firma noch nicht in Erfüllung gegangen. Man hatte zum Beispiel gehofft, frühzeitig einen Mieter für das Ladenlokal im Erdgeschoss zu finden. Dann könne man, so hieß es vor Monaten, gleich alles perfekt für den neuen Mieter einrichten. Aber: Es gibt noch keinen Mieter. „Es gibt in der kommenden Woche wieder Gespräche“, sagt Langenkämper-Richter. Die hat es nach Auskunft des Unternehmens auch in den letzten Wochen und Monaten gegeben, aber offenbar ohne konkretes Ergebnis.

Noch Wohnungen frei

Ebenfalls noch zu haben sind einige Wohnungen in dem insgesamt dreiteiligen Wohnkomplex. Wie viele es genau sind, will Langenkämpfer-Richter nicht sagen. Nur soviel: Im Haus, das direkt an der Lippe gelegen ist, ist es nur noch eine, in den beiden anderen Häusern gibt es mehrere noch nicht vermietete Wohnungen zwischen 51 und 67 Quadratmetern. Es gebe durchaus viele Interessenten heißt es, aber man sei bemüht, „darauf zu achten, geeignete Mieter zu finden“. Einziehen können Mieter ab Juni.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Serie „Wenn die Eltern älter werden“
Umzug ins Service-Wohnen: Wie ein Lüner Ehepaar eine weitsichtige Entscheidung traf