Neuer Lüner Feuerwehrchef: Entscheidung im ersten Quartal 2021

Ausschreibung

Eigentlich sollte Christopher Rehnert als Nachfolger von Rainer Ashoff neuer Chef der Lüner Feuerwehr werden. Doch Rehnert sagte ab. Ein neuer Leiter der Feuerwehr soll 2021 gefunden werden.

Lünen

, 22.11.2020, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei diesem Termin erläuterten Christopher Rehnert (v.l.) und Stephan Dörnbrack, mit Tim Berger die Arbeit der Luftmessung. Rehnert ist nun Leiter der Feuerwehr Lüdenscheid, Dörnbrack kommissarischer Leiter der Lüner Feuerwehr.

Bei diesem Termin erläuterten Christopher Rehnert (v.l.) und Stephan Dörnbrack, mit Tim Berger die Arbeit der Luftmessung. Rehnert ist nun Leiter der Feuerwehr Lüdenscheid, Dörnbrack kommissarischer Leiter der Lüner Feuerwehr. © Beate Rottgardt

Es war alles in trockenen Tüchern. Ein bekanntes Gesicht sollte Nachfolger von Rainer Ashoff werden, der am 1. September als Leiter der Lüner Feuerwehr in den Ruhestand ging. Sein Nachfolger wurde im April bekanntgegeben. Doch dann entschied sich der 36-jährige Rehnert, der seit vielen Jahren Mitglied der Berufsfeuerwehr Lünen war, eine Stelle als Feuerwehrchef in Lüdenscheid anzutreten.

Bisher gibt es also doch noch keinen Nachfolger für Rainer Ashoff. Das soll sich aber ändern. „Die Stadt Lünen wird die Stelle ausschreiben und befindet sich dazu im Abstimmungsprozess“, teil Stadtpressesprecher Benedikt Spangardt auf Anfrage mit.

Jetzt lesen

In diesen Prozess beziehe die Stadtverwaltung auch die Einheiten der Feuerwehr mit ein. Spangardt: „Wir möchten eine Auswahlentscheidung möglichst im ersten Quartal 2021 treffen.“

Natürlich ist die Lüner Feuerwehr seit September nicht führungslos. Derzeit ist der stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Stephan Dörnbrack, mit der kommissarischen Leitung betraut. Kommissarischer stellvertretender Leiter der Feuerwehr ist Michael Renze.

Jetzt lesen

Christopher Rehnert hat seinen Dienst in Lüdenscheid am 1. Oktober angetreten, derzeit noch parallel mit dem bisherigen Feuerwehrchef bis zu dessen Pensionierung. Seit 2012 arbeitete Rehnert als Sachgebietsleiter Technik bei der Feuerwehr Lünen.

Lesen Sie jetzt