Die Mitarbeiter der Wohnungslosenhilfe bieten demnächst eine offene Sprechstunde für Wohnungslose im neuen Tagesaufenthalt an.
Die Mitarbeiter der Wohnungslosenhilfe bieten demnächst eine offene Sprechstunde für Wohnungslose im neuen Tagesaufenthalt an. © Peter Fiedler (A)
Soziales

Neues Angebot: Wohnungslose können sich tagsüber im Warmen aufhalten

Es war ein lang gehegter Wunsch des Vereins „Dach über dem Kopf“. Nun wird er mit Hilfe der Stadt und der Diakonie realisiert - ein Ort, an dem sich Wohnungslose tagsüber aufhalten können.

Im Moment arbeiten die Verantwortlichen des Vereins „Dach über dem Kopf“ zusammen mit der Stadt Lünen und der Diakonie an einem neuen Tagesaufenthalts-Angebot für Wohnungslose.

Einrichtung durch Spenden

Angemietet bis zum 30. April

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.