Neun neue Corona-Fälle im Kreis Unna - vier davon in Lünen

Corona-Update

Nachdem die Corona-Zahlen im Kreis Unna etwas sanken, steigen sie wieder: Vier neue Infizierte gibt es am Freitag in Lünen. Fünf getestete Schulen im Kreis warten auf ihr Ergebnis.

Lünen

, 18.09.2020, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Acht Neuinfizierte im Kreis Unna gibt es am 18. September. Die beiden betroffenen Schulen in Holzwickede warten seit zwei Tagen auf ihr Ergebnis.

Acht Neuinfizierte im Kreis Unna gibt es am 18. September. Die beiden betroffenen Schulen in Holzwickede warten seit zwei Tagen auf ihr Ergebnis. © picture alliance/dpa

Bei vier Personen in Lünen wurde am Freitag (18.9.) eine Corona-Infektion festgestellt. Neun Fälle waren es kreisweit, jeweils einer in Schwerte, Unna, Bönen Kamen und Bergkamen. Nur eine Person im Kreis gilt heute wieder als gesund, sodass aktuell insgesamt 73 Personen im Kreis Unna mit dem Coronavirus infiziert sind. 19 davon kommen aus Lünen. Aktuell befindet sich kreisweit kein Infizierter im Krankenhaus.

Ausstehend seien weiterhin die Ergebnisse der beiden betroffenen Schulen in Holzwickede, meldet die Kreisverwaltung. Dort wurden am 16. September Tests durchgeführt. Ebenfalls weiter ausstehend seien die Ergebnisse der drei Schulen aus Unna, meldet der Kreis.

Insgesamt haben seit Beginn der Pandemie in Lünen 259 Menschen das Virus überstanden - fünf sind gestorben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt