Neun neue Coronafälle und viele weitere Genesene in Lünen

Coronavirus

In Lünen werden am Montag neun neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Weil aber deutlich mehr Menschen wieder gesund sind, gibt es erneut weniger aktive Fälle in der Stadt.

Lünen

, 07.06.2021, 16:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Lünen werden neun neue Coronafälle gemeldet. Die Zahl der bekannten aktuell Infizierten sinkt allerdings weiter.

In Lünen werden neun neue Coronafälle gemeldet. Die Zahl der bekannten aktuell Infizierten sinkt allerdings weiter. © Goldstein

In Lünen sind über das Wochenende bis einschließlich Montag (9.6.) neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Das teilt das Gesundheitsamt aus Unna mit.

Weil sich im gleichen Zeitraum aber auch 16 weitere Personen in Lünen wieder von der Infektion erholt haben, sinkt die Zahl der bekannten aktiven Fälle in der Lippestadt weiter. 81 Personen sind derzeit infiziert, das sind sieben weniger als bei der letzten Meldung am Freitag. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus sind in Lünen nicht bekannt geworden.

Auch die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna sinkt weiter. Der maßgebliche Wert liegt laut RKI am Montag bei 32,9 und damit am sechsten Werktag in Folge unter der Marke von 50. Die Lockerungen der Stufe 2 sind seit Sonntag (6.6.) in Kraft. Die aktuell geltenden Regeln sind auf der Homepage des Landes NRW (https://www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw) zusammengefasst. Bei einer stabilen Inzidenz unter 35, also fünf Werktage in Folge können weitere Lockerungen (Stufe 1) erfolgen.

Seit Beginn der Pandemie gab es in Lünen bislang 5153 bestätigte Coronafälle, davon sind 4948 Personen wieder genesen. 124 Lünerinnen und Lüner sind im Zusammenhang mit Corona gestorben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt