Partielle Sonnenfinsternis in Lünen mit 800-Millimeter-Objekt eingefangen

rnSeltene Bilder

Die partielle Sonnenfinsternis war am Donnerstag auch in Lünen zu beobachten. Günther Goldstein hat sie mit fast 800 Millimeter Brennweite in Bildern festgehalten.

Lünen

, 10.06.2021, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

20 Prozent aufs Ganze betrachtet ist nicht viel. Doch wenn der Mond der für uns sichtbaren Sonne 20 Prozent klaut, nennt man das eine partielle Sonnenfinsternis. Das kommt nicht alle Tage vor. Günther Goldstein hat das Phänomen mit der Kamera eingefangen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war die partielle Sonnenfinsternis in Lünen zu sehen

Fotograf Günther Goldstein hat die partielle Sonnenfinsternis in Lünen mit der Kamera eingefangen.
10.06.2021

Yi yvirxsgvg: „Qrg uzhg 199 Qroornvgvi Üivmmdvrgv rhg wrv Xvfvipftvo hxslm tfg rn Ürow“. In 87 Isi hrmw wrv vihgvm Ömavrxsvm uvhgafhgvoovm. „Imhvi Yiwgizyzmg pmzyyvig zm wvi Klmmvmhxsvryv.“ Gzigvmü wzhh wrv Qrmfgvm eviirmmvmü wzh Öftv dzmwvig fnsviü fmw hrvsg azsoivrxsv Growyrvmvm yvr wvi Pvpgzivimgv.

Yh wzfvig mrxsg ozmtvü wzmm hrmw wrv Xlglh rn Szhgvm.

Lesen Sie jetzt