Ratsmitglied mit Stasi-Vergangenheit: Viele Fragen, kaum Antworten
Meinung

Ratsmitglied mit Stasi-Vergangenheit: Viele Fragen, kaum Antworten

Eine Liste mit Namen, Personenkennzahl und Jahresgehalt: Dieser Dreiklang wirft Fragen an ein Ratsmitglied der AfD in Lünen auf. Die Antworten fallen spärlich aus, was unser Autor bedauert.

Ein aktives Mitglied des Lüner Stadtrates hat eine militärische Vergangenheit im Machtapparat einer Diktatur, die ihre eigenen Bürger erschießen ließ. Darüber sollte, nein darüber muss ein lokales Medium informieren. Eine Wertung geht mit dieser Geschichte übrigens nicht einher, auch wenn viele das gerne so sehen würden.

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.