Christopher Rehnert (36) wird nicht Leiter der Lüner Feuerwehr. Er wechselt aller Voraussicht nach zur Feuerwehr in Lüdenscheid.
Christopher Rehnert (36) wird nicht Leiter der Lüner Feuerwehr. Er wechselt aller Voraussicht nach zur Feuerwehr in Lüdenscheid. © Stadt Lünen
Feuerwehr Lünen

Rehnert verlässt Lünen: Feuerwehr muss sich einen neuen Chef suchen

Eigentlich war alles in trockenen Tüchern: Zum 1. September sollte Christopher Rehnert die Nachfolge von Lünens Feuerwehrchef Rainer Ashoff antreten. Doch daraus wird nichts.

Ende August geht der langjährige Lüner Feuerwehrchef Rainer Ashoff in den Ruhestand. Lange hatte man sich Gedanken um seinen Nachfolger gemacht und das Eigengewächs Christopher Rehnert über alle notwendigen Lehrgänge dafür aufgebaut. Doch die im April verkündete Nachricht, dass der 36-jährige Rehnert das Amt des Lüner Feuerwehrchefs zum 1. September antreten würde, ist nun hinfällig.

Rehnert vor Wechsel nach Lüdenscheid

Lüdenscheid wertet Stelle finanziell auf

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Jahrgang 1979, aufgewachsen und wohnhaft in Bergkamen. Magister-Studium in Münster in Soziologie, Wirtschaftspolitik und Öffentlichem Recht. Erste Sporen seit 1996 als Schülerpraktikantin und dann Schüler-Freie in der Redaktion Bergkamen verdient. Volontariat und Redakteursstellen im Sauerland sowie Oldenburger Münsterland. Seit zehn Jahren zurück in der Heimat und seit Mai 2022 fest beim Hellweger angestellt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.