Rettungshubschrauber gelandet: Motorradfahrer in Lünen schwer verletzt

Unfall

Schwer verletzt wurde am Samstag (3.4.) ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Kamener Straße in Lünen. Rettungshubschrauber Christoph 8 ist an der Unfallstelle ist gelandet

Beckinghausen

, 03.04.2021, 19:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rettungshubschrauber Christoph 8 (Symbolbild) brachte den Notarzt zur Unfallstelle. Die Kreuzung in Beckinghausen war zwei Stunden gesperrt.

Rettungshubschrauber Christoph 8 (Symbolbild) brachte den Notarzt zur Unfallstelle. Die Kreuzung in Beckinghausen war zwei Stunden gesperrt. © Drimecker (A)

Bei einem Alleinunfall ist ein Motorradfahrer am Samstag (3.4.) gegen 14.34 Uhr im Kreuzungsbereich Kamener Straße /Kreuzstraße in Lünen-Beckinghausen gestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Ob Lebensgefahr besteht, konnte die Polizei nicht sagen.

Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang nicht geklärt. Nach Angaben der Feuerwehr Lünen hat Rettungshubschrauber Christoph 8 den Notarzt zur Unfallstelle gebracht. Der Hubschrauber ist in Kanalnähe gelandet. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde nach der Erstversorgung aber doch mit dem Rettungswagen in Begleitung des Notarztes ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Lünen hat die Einsatzstelle abgesichert und Erstmaßnahmen eingeleitet. Der Kreuzungsbereich war bis 16.30 Uhr gesperrt.

Lesen Sie jetzt