Rundfahrt durch Remondis-Recyclingwerk in Lünen

Im Video

1,2 von 1,6 Millionen Tonnen Müll werden jährlich im Remondis-Lippewerk in Lünen in ihre Bestandteile zerlegt und wiederverwertbar gemacht. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat sich das Werk zeigen lassen - wir waren dabei und haben die Rundfahrt im Video begleitet.

LÜNEN

, 18.11.2015, 13:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rundfahrt durch Remondis-Recyclingwerk in Lünen

Informierte sich über dien Stadthafen: Dr. Anton Hofreiter (v. l.) Vorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, mit Betriebsleiter Andreas Hüsing und Dr. Achim Grunenberg, Geschäftsführer des Stadthafens.

Drei Kompetenzbereiche des Remondis-Unternehmens werden in die Klima Expo NRW aufgenommen. Anton Hofreiter, Vorsitzender der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, hat deshalb das 260 Hektar große Recyclingwerk in Lünen besucht.

Bei einer Rundfahrt im größten Recycling-Werk Europas erklärte ein Remondis-Mitarbeiter, wie die Abläufe des Betriebs im Einzelnen aussehen. Wir waren bei der 20-minütigen Bustour dabei und geben in unserem Video einen Blick hinter die Kulissen. 

 

 

Lesen Sie jetzt